Autorenarchive: Stefan Dammerer

Jan Haußels

Als Drummer von Mother’s Cake tourt Jan Haußels mittlerweile durch die ganze Welt. Neben ihren eigenen Shows standen die drei Tiroler als Support für Bands wie Limp Bizkit, Iggy Pop and the Stooges, Anathema, Pentagram und Wolfmother auf der Bühne. Vor dem Start in die Festivalsaison haben wir Jan Haußels getroffen und mit ihm über die Anfänge der Band, den Label- und musikalischen Richtungswechsel beim aktuellen Album und seine künstlerischen Ambitionen gesprochen.

Mein Album des Halbjahres

Yasmo und die Klangkantine haben bereits im Jänner ihr ebenso betiteltes Album herausgebracht. Da es sich trotz halbjährigem Dauerhören in den Favoriten unserer Redakteurin Mira gehalten hat, folgt hier nur ein Loblied auf dieses Prachtstück.

Fredi Füzpappn

Fredi Füzpappn beweist jedes Wochenende, wenn er mit Turbobier durchs Land tourt, dass er sich den Titel „trinkfestester Schlagzeuger Österreichs“ redlich verdient hat. In einem Interview erzählte er uns, warum eine Acoustic-Tour für Freunde des Hopfensaftes am besten geeignet ist, warum er sich vor der Kamera ausgezogen hat und wie es ist, nackt ein Schlagzeug zu bedienen.

Lukas König

Ein erstrebenswertes Ziel beim Schlagzeugspielen ist, die Gliedmaßen möglichst unabhängig voneinander bewegen zu können. Das haben bereits viele Damen und Herren der Szene perfektioniert. Dann gibt es Drummer wie Lukas König, die sich kurzerhand ein paar Synthies und ein Mic schnappen und die Messlatte für Multitasking zwei Sprossen höher legen. Wie sich das anhört? Fett! Was dahinter steckt erzählt Lukas im Interview mit Backbeat.at.

Chasepath im Sounddschungel

Die NiederösterreicherInnen von Chasepath präsentierten ihr Erstlingswerk „The Natural“ und verwandelten das Wiener Andino in einen energiegeladenen Sounddschungel. Die Backbeat-Redakteurin Mira ist darin eingetaucht und berichtet.

Max Heller

Spaß ist das, worum es für ihn geht. Max, der diese Freude mit jeder Faser seines Körpers ausstrahlt, erzählte uns in einem Interview wie man seinen eigenen Proberaum aus dem Boden stampft, wie er es schafft intensives Schlagzeugspielen mit einem 40-Stunden Job zu vereinen und was das alles mit Luftgitarrespielen zu tun hat.

In die Wüste geschickt

Interessiert man sich für Stoner-Rock, dauert es in der Regel nicht lange, bis der Name Brant Bjork irgendwo auftaucht. Egal ob Kyuss, Fu Manchu, Vista Chino oder den Desert Sessions, überall hinterlässt Herr Bjork seine Spuren. Diese einmalige Gelegenheit lässt sich Backbeat.at nicht entgehen und spricht mit ihm über den Daoismus in seiner Musik, sein Soloprojekt, und wir erfahren, woher der Name Stoner Rock eigentlich kommt.

Frank Schachinger

Im Jahr 2009 baten wir Frank Schachinger, damals Schlagzeuger von "3 Feet Smaller", das erste Mal zu einem Interview. Jetzt trafen wir ihn nochmals, um über seine beiden aktuellen Projekte LIAN und HVOB zu erfahren und herauszufinden, wie sich die Österreichische Musikwelt seit damals verändert hat.

Einmal Alles mit Groove, bitte

Guido May ist einer der gefragtesten Schlagzeuger der internationalen Jazzszene. Er arbeitete u.a. mit Pee Wee Ellis, Fred Wesley, Biréli Lagrène, Larry Coryell, Benny Golson, Antonio Faraò, Craig Handy. Er hat sich dem Jazz verschrieben und lebt diese Leidenschaft in vollen Zügen aus. Dass dieser Lifestyle mit vielen Mühen verbunden sein kann und wie er damit umgeht verrät er im Interview mit Backbeat.at

Matthias Ledwinka

Für die meisten Musiker ist es das große Ziel von der Musik leben zu können. Nicht so bei Matthias Ledwinka. In unserem Interview erzählt der Schlagzeuger der Bands Lausch und Freischwimma sowie Sänger und Gitarrist von Sergeant Pluck Himself, warum es für ihn nie in Frage kam, Berufsmusiker zu werden und wie sich sein markanter Sound über die Jahre entwickelt hat.