15.6.2009: Drumclinic Thomas Lang

„Das Ungespielte zu spielen“ ist die Philosophie des Ausnahmedrummers, den das VMI – Vienna Music Institute – am 15. Juni in der ((szene)) präsentiert. Das fesselnde Spiel beginnt um 20:00 Uhr. Thomas Lang wird dabei zuerst einige neue Songs präsentieren, anschließend ein ausgedehntes Schlagzeugsolo spielen und danach Fragen der Teilnehmer, zu denen er auch verschiedene Beispiele vorstellen wird, beantworten. Die Dauer der Veranstaltung beträgt 90 bis 120 Minuten.
Thomas Lang lebt und arbeitet in Los Angeles als Studio- und Sessionmusiker sowie als Produzent – wenn er nicht gerade international unterwegs ist. Der österreichische Schlagzeuger ist enorm gefragt, Thomas Lang hat für Acts wie Robbie Williams, B*Witched, Bonnie Tyler, Geri Halliwell, Falco, Vienna Art Orchestra, Gianna Nannini, Sugababes und Ronan Keating live und/oder im Studio getrommelt, ist auf Drumfestivals auf allen Kontinenten zu Gast und seine ausgeflippten Drumclinics sind legendär. Seine Lehr-DVDs „Creative Coordination“ und „Creative Control“ sind seit Erscheinen weltweite Verkaufsschlager. Die Vorfreude steigt…

www.myspace.com/thomaslangdrummer
www.sticktrix.com
www.vmi.at